1. okt. 2015, do 17:00–19:00

vienna service design drinks @GP

bei »vienna service design drinks @GP« treffen einander design-interessierte personen zum gedankenaustausch und netzwerken im GPdesignloft.

die wiener design-community und ihre auftraggeber diskutieren die fakten zum geschäft: gestaltungsqualität, ROI des design, erfolgsfaktoren, vorgangsweise im design, umgang mit design (und mit designern ;-)).

thema diesmal ist ein kurzvortrag von max niederschick, danach diskussion und gedankenaustausch.

Heute schon über den Tellerrand geblickt? Wenn nein, dann reservieren Sie noch heute einen Platz in der Mind Mensa.

Interaktiv und analog, kommunikativ sowie abwechslungsreich, das ist die Mind Mensa. Unterschiedliche Personengruppen treffen aufeinander und haben bestimmte Aufgaben gemeinsam zu lösen. Nein, sie müssen nicht kochen, alles ist schon fix und fertig. Die Idee entstand im Rahmen des Service Design Jam Vienna 2015, unter Mitarbeit von Jaqueline Kaulfersch, Julia Herrele, weiterentwickelt von Niederschick, Wolfram & Partner. Das Kommunikationsformat dient als Eisbrecher, die Speisenfolge und wie sie serviert wird hilft dabei Gedanken zu formulieren und Gemeinsamkeiten zu erschaffen. Aufgabenstellungen stehen direkt am Tischtuch, der Bierdeckel ist ein Einflüsterer von Fragen und die Serviette hat Platz genug zum Festhalten der Gedanken. Die Mind Mensa spricht alle Sinne an und regt die Diskussion auf geschmackvolle Weise an. Sie ist für kleine Personengruppen genauso geeignet wie für große. Egal, ob Frühstück, Lunch oder Dinner, in der Mind Mensa bleiben keine Wünsche offen, hier hat alles Biss und jeder kommt auf den Geschmack.

bitte hier anmelden:

wir freuen uns auf ihr kommen und einen regen gedankenaustausch.